Recent Changes - Search:

Schulprogramm

Impressum

Inhalt bearbeiten

UnserFörderkonzept

Ganzheitliche Förderung

Unterricht, Therapie und Pflege sind gleichwertige Bestandteile einer ganzheitlichen Förderung. Die unterschiedlichen fachlichen Kompetenzen, Erfahrungen und Wünsche aller an der Erziehung beteiligten Personen sollen sich so ergänzen, dass jedes Kind die optimalen Impulse für seine Entwicklung bekommt. In diesem Sinne findet Lernen bei leistungsschwächeren Schülerinnen und Schülern auf dem Hintergrund individueller Möglichkeiten, bei leistungsstärkeren auf der Grundlage von Richtlinien und Lehrplänen statt. Bei der Formulierung der Förderplanziele wird darauf geachtet, dass die Ziele SMART sind. Die Schüler und Schülerinnen werden nach Möglichkeit in die Förderzielplanung mit einbezogen, auf ihren Tischen kleben beispielsweise Bilder ,die sie an Einhaltung bestimmter Regeln erinnern, Token verstärkt.

Grundsätze der Förderung sind:

  • Unterricht in kleinen Klassen (8 bis 13 Schüler)
  • Klassenlehrerprinzip mit vorwiegend zeitgleichem Einsatz von zwei Lehrkräften am Vormittag
  • Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie
  • Training im Umgang mit notwendigen Kompensationshilfen, wie z.B. Rollstühlen, Geh- und Kommunikationshilfen
  • Individualisierung
  • Hilfe bei der Verarbeitung der Behinderung Lernen mit allen Sinnen
  • jährliche Überprüfung des Förderbedarfs und – ortes, einschließlich Wechsel in andere oder aus anderen Schulformen.

Auf die Fortschreibung des Förderplans wird großen Wert gelegt.

Therapie gehört zum Schultag

Damit unsere Schülerinnen und Schüler mit allen Sinnen am Unterricht teilnehmen können, ist Therapie Bestandteil unseres ganzheitlichen Förderkonzepts. Die Physio-und Ergotherapeuten sind fest angestellt durch den LVR, dadurch ist eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit, die konzeptionell verankert ist, möglich. Therapeuten und Krankenschwestern nehmen an unseren Konferenzen teil und gehören fest zu unserem Mitarbeiterstamm. Der therapeutische Blick ergänzt jede pädagogische Situation. Die nachfolgend aufgeführten Therapien erfordern eine ärztliche Verordnung.

Edit - History - Print - Recent Changes - Search
Page last modified on March 01, 2018, at 01:32 PM