Recent Changes - Search:

Schulprogramm

Impressum

Inhalt bearbeiten

Rahmenbedingungen

Rahmenbedingungen

Unsere Schule

Unsere Schule liegt in Burtscheid, einem ruhigen Stadtteil von Aachen. Der Aachener Wald und die Einkaufszone von Burtscheid sind zu Fuß bzw. mit dem Linienbus erreichbar.

Träger der Schule ist der Landschaftsverband Rheinland. Er sorgt unter anderem für die individuelle, kostenlose Schülerbeförderung.

Die Schule ist eine Ganztagsschule mit ca. 290 Schülerinnen und Schülern. Der Unterricht findet montags bis donnerstags von 8.30 – 15.30 Uhr und freitags bis 12.45 Uhr statt. Mittags kann ein warmes Essen bestellt werden.

Die Schüler haben die Möglichkeit, unsere Schule von der Einschulung bis zum Ende ihrer Schulpflicht zu besuchen, es sei denn, im Laufe der Schulzeit kristallisiert sich ein anderer Förderort oder die allgemeine Schule als geeigneter heraus.

Zu den Mitarbeitern der Schule gehören eine Rektorin, eine Konrektorin, ca. 80 Pädagogen, 16 Therapeuten, fünf Krankenschwestern, Lehramtsanwärter, 2 Schulsozialarbeiterinnen, Schulbegleiter, Praktikantinnen im freiwilligen sozialen Jahr, Teilnehmer des Bundesfreiwilligendienstes sowie zwei Hausmeister und zwei Küchenfachkräfte. In der Verwaltung sind zwei Sekretärinnen tätig.

In unmittelbarer Nachbarschaft der Schule befindet sich wie oben erwähnt das Vinzenzheim für körper- und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche, von denen viele an unserer Schule unterrichtet werden. Im gleichen Gebäude befindet sich ein Berufskolleg für Wirtschaft, das unsere Schüler mit einem Hauptschulabschluss besuchen können.

=<nachOben

Schülerinnen und Schüler

Zu uns kommen Kinder und Jugendliche, die Förderbedarf in der körperlichen und motorischen Entwicklung haben. Dies kann begleitet sein von:

  • erheblichen Funktionsstörungen des Stütz- und Bewegungssystems,
  • Schädigungen von Gehirn, Rückenmark, Muskulatur oder Knochengerüst,
  • Fehlbildungen von Organen,
  • schwerwiegenden psychischen Belastungen infolge andersartigen Aussehens

Ziel ist es, diese Kinder und Jugendlichen individuell zu fördern und ihnen zu einem Leben in größtmöglicher Selbstständigkeit und Selbstbestimmung zu verhelfen.

=<nachOben

Räumlichkeiten

In unserer Schule sind 27 Klassenräume, zu denen jeweils ein Gruppenraum gehört. Für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie stehen 15 Therapieräume zur Verfügung. Zusätzlich gibt es folgende Fachräume:

  • Bewegungsbaustelle
  • Turnhalle
  • Schwimmbad
  • Entspannungs- und Judoraum
  • Snoezelraum
  • Matschraum
  • Theaterraum
  • Hauswirtschaftlicher Übungsbereich der Praxisstufe
  • Kunst- und Werkräume
  • Lehrküche
  • Musikraum
  • PC- Raum
  • Fachraum Physik / Chemie
  • Schülerbücherei
  • Schüler-Freizeit-Raum
  • Pausenhalle
  • Mitarbeiterzimmer
  • BOB – Raum / Berufsberatungsraum
  • 3 Förderräume, besonders für Autisten

=<nachOben

Außenanlagen

Die Schule verfügt über besonders schöne Grünflächen und zwei Innenhöfe, die von den Schülerinnen und Schülern in den Pausen zum Spielen, Toben und Entspannen genutzt werden können.

Durch großzügige Spenden und unsere Sponsorenläufe ist im Außenbereich in den letzten Jahren ein Tartanfeld, ein Klettergerüst und eine Boulderwand angelegt worden, das nächste Projekt ist eine Boulebahn, die auch von Rollstuhlfahrer/Innen benutzt werden kann. Durch das vermehrte Kletter-und Tobeangebot wollen wir besonders den Bedürfnissen unser hyperaktiven Schüler und Schülerinnen gerecht werden.

Eine Kooperation mit einem Berufskolleg hat einen Barfußpfad ermöglicht.

=<nachOben

Schule als Netzwerk

Wir arbeiten mit zahlreichen Ämtern und Institutionen zusammen

=<nachOben

Edit - History - Print - Recent Changes - Search
Page last modified on November 11, 2015, at 08:02 PM